Auch dieses Jahr (am 10.07.2018) war die Wahlbereichsvorstellung des Studiengangs Simulation Technology an der Universität Stuttgart von Seiten der Studierenden ein voller Erfolg. Die Veranstaltung richtet sich in erster Linie an die „Erstis“, die jetzt vor der Aufgabe stehen aus allen angebotenen Modulen einen Plan für ihr Studium zu erstellen, ist aber prinzipiell für alle Interessierte zugänglich. Wir freuen uns, dass wir dieses mal 14 Referenten aus den Jahrgängen 2011 bis 2015 für die Veranstaltung gewinnen konnten. Damit konnte sichergestellt werden, dass alle Richtungen (Mathe/Informatik, Kybernetik/Mechanik/Bio, Strömungslehre/Thermodynamik/Fluidmechanik, Physik/Chemie) vertreten sind.

Zu Beginn der Veranstaltung wurde ein Überblick über die Wahlpflichtfächer gegeben. Nach einer kurzen Vorstellungsrunde der Referenten, konnten dann die Interessenten an den jeweiligen Tischen mit den Vertretern der Wahlrichtungen ins Gespräch kommen, Fragen stellen und sich einen Überblick verschaffen.

Erstmals wurde diese Veranstaltung nun von der Society of Simulation Technology e.V. gefördert, so konnten Getränke und Verpflegung für alle Beteiligten zur Verfügung gestellt werden und alle Referenten erhielten für ihre Mühen ein kleines Dankeschön.