Am 25.04. veranstaltete die Society of Simulation Technology einen Spieleabend. Beim Spiel „Werwolf“ galt es in einer Gruppe von rund 15 Teilnehmern die verdeckten Werwölfe zu ermitteln und diese zu verurteilen, bevor diese die Überhand im Dorf bekamen. Während in den ersten Runden noch „wilde“ Anschuldigungen zur Verurteilung führten, lernte die Gruppe schnell den Mitspielern genau zu zuhören und darauf basierend für oder gegen eine Verurteilung eines Verdächtigen zu argumentieren. Somit entwickelte sich das Spiel zu einer anspruchsvollen Diskussionsrunde.

Herzlichen Dank an die Organisatorin Larissa De Vries für die unterhaltsamen Stunden!