Mit großer Freude besuchte die Society of SimTech am Freitag, dem 11.10.2019, die Daimler AG in Untertürkheim. Denn zum ersten Mal konnten wir einer SimTech-Alumnus bei der Arbeit über die Schulter schauen. Sie arbeitet dort in einer Abteilung für digitale Bewertungskompetenz für beliebige Antriebssysteme – von der Komponente bis zum Gesamtsystem. Dieses breite Spektrum wurde den Besuchern in drei Fachvortägen zur simulativen Entwicklung von Abgasnachbehandlung, Bauteilfestigkeit und Thermomanagement präsentiert. Es wurde klar ersichtlich, dass die Simulation schon in der Vorentwicklung eine wichtige Rolle spielt, aber auch bei Schadensfällen zur Analyse herangezogen werden kann. Anschließend wurde uns das Werk Untertürkheim und die Geschichte der Daimler AG näher erläutert. Bei einer Werksführung konnten wir uns ein gutes Bild machen, wie die Produktionslinien aufgebaut sind und am Ende des Bandes ein fertiges Produkt entstehen kann. Bemerkenswert waren die zahlreichen Testeinrichtungen, die eine Fehlerrate von 0 ppm („parts per million“) sicherstellen. Abschließend informierte das Team Global Talent Scouting uns zu Einstiegs- und Karrieremöglichkeiten.

Wir bedanken uns herzlich bei allen Vortragenden und dem Organisator, Patrick Buchfink, für den informativen Vormittag!